Refugees welcome

Interkultureller Trommelkreis      Trommel Cafè

   Immer mehr Menschen aus den Kriegs-, Krisen- und Armutsregionen dieser Welt kommen zu uns. Sie fordern uns heraus, das Beste zum Vorschein zu bringen, was wir als Menschen kultivieren können: Unsere Fähigkeit zu Mitgefühl, die Bereitschaft aufeinander zu zu gehen, um voneinander zu lernen, auch zu helfen und füreinander da zu sein.

Die aktuelle Situation fokussiert - wie durch ein Brennglas - die schon lange bestehenden Themen unserer westlichen Wohlstandswelt wie Sinnentleerung, fehlender Gemeinschaftssinn und Überdruss. Vielen Menschen ist der Lebenssinn abhanden gekommen. Im Helfen entdecken nun Viele wieder etwas, das Sinn macht und Freude vermehrt. Bei anderen verstärken sich gerade die ohnehin vorhandenen Ängste und Vorurteile.

Die Situation ist eine große Chance, all die notwendigen, lange überfälligen Veränderungen in unserem Lebensstil und unserem Verhalten nun umzusetzen ... Das wird herausfordernd in vieler Hinsicht sein, denn Verhalten ändert sich nicht über Nacht.  Und doch: Es lohnt sich.

Unsere kreativen Forumsaktivitäten beziehen Menschen aus anderen Kulturen auf selbstverständliche Weise ein. Sie sind in besonderer Weise geeignet, eine Kultur der Neugierde und des gegenseitigen Verständnisses zu fördern. Durch echte Teilhabe kann Vertrauen wachsen und positive Erfahrungen können Traumafolgen lindern. 

Dialog ist mehr als nur ein Austausch von Informationen. Im besten Sinne bringt Dialog Neues hervor, das für alle Beteiligten bereichernd, wohltuend und stärkend ist ....

Refugees welcome - von Herzen!